Anleitung zur Verarbeitung von Sedumsprossen

Sedumsprossen – Typ wir liefern Sprossen, nach Standort,

Farbwahl oder nach Arten.

 

Sedumsprossen-Mix: Typ A  5-6 Arten /   Typ B  7- 10 Arten / Typ C  11 – 15 Arten

1

Hauptlieferzeit

April
bis Oktober ( kleinere Mengen das ganze Jahr. )

 

2

Lieferung

Unsere Erntefrischen Sedumsprossen liefern wir in
Netzbeutel.

3

Versand

Wir liefern Sedumsprossen, Europaweit unser
Standartversand in der BRD dauert 1-2 Werktage per DHL.Europaweite Lieferungen werden per Sonderversand bearbeitet.

4

Lagerung

Sprossen sollten nach Erhalt direkt Verarbeitet
werden,sollte das nicht möglich sein, müssen die Sedumsprossen,aus den Netzbeutel ausgestreut und möglichst trocken,kühl und dunkel gelagert werden. So können Sie die Sprossen auch noch einige Tage lagern.

5

Ausbringungsmenge

Die Empfohlene Aussaatmenge an Sedumsprossen  beträgt zwischen 70 – 100 g pro Quadratmeter, bei reiner Sedumsprossen-Saat. Es gibt Varianten mit
Kräutersaat oder auch zusätzliche Stauden-Pflanzungen das die Grundmenge reduziert werden kann.

6

Verarbeitung

Der Untergrund sprich das Substrat sollte wenn es schon länger auf der Fläche ist, etwas gelockert werden.

Die Sedumsprossen ausstreuen,( Tip :Am besten erst auf  1m2 Fläche die gewünschte Menge Aufbringen und nach diesen Bild sprich Vorlage weiter Arbeiten. )

haben Sie am Ende eine Restmenge diese ebenfalls noch Verteilen.Festigen der Sprossensaat,es gibt die Möglichkeit die Sprossen leicht einzuharken oder aber leicht walzen.(z.b Rasenwalze ,ohneGewicht.!! )

7

Bewässerung

Die Sedumsprossen müssen nach der Verarbeitung kräftig gewässert werden,so das die Vegetationstragschicht (Substrat ) komplett feucht ist.

8

Wartung

In den ersten Wochen, sollten die Sprossen, je nach Witterungsverhältnis,regelmäßig gewässert werden.

9

Keimung

Nach ca.2-3 Wochen je nach Temperatur und Jahreszeit entstehen die ersten feinen Wurzeln,so das die Sprosse sich Festklammert und fortan sich mit Feuchtigkeit und Nährstoffe versorgen kann.

10

Pflege

Im ersten Jahr sollten 2-3 Pflegegänge erfolgen,um Wildwuchs zu entfernen.Nach ca.6-8 Monaten die Flächen auf eventuelle ausfälle Kontrollieren und eventuell eine Nachsaat oder Pflanzung einzubringen.

Die Fläche je nach Aussatmenge sollte nach einen Jahr ca. 80-100 % Deckungsgrad haben.

11

Düngung

Substrat haben in der Regel eine Grunddüngung im Produkt,so das eine erste Düngung der Fläche nach ca. 1 Jahr Notwendig wird.  Dafür empfehlen wir einen umhüllten Langzeit-Dünger der die Nährstoffe nach und nach abgibt.

Anleitung zur Verarbeitung von



Sedumsprossen Download

 



DECO Sedumsprossen, Lieferungen Europaweit sowie
alle weiteren Produkte, für ein erfolgreiches Gründach.